Ein F.B.I. Agent und ein Interpol Detective verfolgen ein Team von Illusionisten, die während ihrer Auftritte Bankraub begehen und ihr Publikum mit dem Geld belohnen.

Handlung / Inhaltsangabe

Die Unfassbaren

Vier Magier, J. Daniel "Danny" Atlas (Jesse Eisenberg), Merritt McKinney (Woody Harrelson), Henley Reeves (Isla Fisher) und Jack Wilder (Dave Franco), erhalten jeweils eine Tarot-Karte, die sie zur einer leeren Wohnung in New York City führt, wo sie Informationen von einem unbekannten Wohltäter erhalten.

Ein Jahr später haben die 4 ihren ersten großen Auftritt als die „Die vier Reiter“ (im englischsprachigen Original: The four horsemen; in Anlehnung an die „vier apokalyptischen Reiter“) in einer aufwändigen Las Vegas-Show, die vom Magnaten Arthur Tressler (Michael Caine) finanziert wird, der sein Geld mit Versicherungen & Finanzanleihen macht.

Ihr letzter Trick auf der Bühne scheint einen der Zuschauer in den Tresor seiner Bank (Crédit Républicain in Paris) zu transportieren, wo Stapel neuer Euro-Banknoten gelagert werden. Er aktiviert im Tresor ein Absaugsystem, welches das Geld ansaugt und auf die Zuschauer in Las Vegas regnen lässt. Die Euro Scheine sind nachweislich echt, und der Tresor in Paris ist leer.

Der FBI-Agent Dylan Rhodes (Mark Ruffalo) und die Interpol-Agentin Alma Dray (Mélanie Laurent) werden dann beauftragt den „Bankraub“ der 4 Magier zu untersuchen. Die beiden arbeiten mit Thaddeus Bradley (Morgan Freeman), einen ehemaligen Magier, der jetzt eine Fernsehshow moderiert, in der er die Tricks anderer Zauberer aufdeckt, zusammen.

Dylan, Alma und Thaddeus folgen den 4 Reitern zu ihrer nächsten Show nach New Orleans. Dort verteilen die Magier über 140 Millionen Dollar von Tresslers Privatkonten auf diejenigen im Publikum deren Schadensforderungen nach dem Hurrikan Katrina von der Versicherung in betrügerischer Weise abgelehnt oder reduziert wurden.

Die Ermittler stoßen auf Gerüchte über eine Geheimgesellschaft der Magier, genannt „Das Auge“. Zudem gibt es Indizien, dass die Vorfälle mit Lionel Shrike zu tun haben, einem Magier, der von Bradley einst enttarnt wurde. Nach dieser Demütigung versuchte Shrike, seinen guten Ruf durch ein gefährliches Kunststück wiederherzustellen. Er wollte sich aus einem ins Wasser geworfenen, verschlossenen Safe befreien. Die Durchführung scheiterte jedoch und weder die Leiche von Shrike noch der Safe wurden je gefunden.

Die Fähigkeit der vier Reiter, das FBI immer wieder zu überrumpeln, führt Rhodes und Dray schließlich zu der Annahme, es gäbe einen „fünften Reiter“, der verdeckt im Hintergrund arbeitet.

Kritik / Review

Kurz & Schmerzlos

Die Kritiken in der Presse waren gemischt. Zum einen werden verschiedene Handlungsschwerpunkte am Ende des Films unzureichend gelöst zum anderen verlassen sich die dünn skizzierten Charaktere auf die Fingerfertigkeit des Regisseurs, das Publikum abzulenken.
Einige Reviews beurteilen das Film-Erlebnis sehr positiv: unverfälschte Film-Magie; mehr Spaß als Ocean 11, 12 und 13 zusammen. Du wirst deinen Augen nicht trauen - und das ist der Punkt.
Hinweis für Michael Caine Fans: Seine Rolle ist eigentlich nur ein ausgedehnter Cameo-Auftritt.

Bewertung

Der Film erschien 2013 auf DVD & Blu-ray, und erhält bei Amazon recht gute Kritiken (Durchschnittswert 4,2 (von maximal 5 Sternen; bei etwa 800 Bewertungen); Stand März 2019). Wobei auffällig ist, dass über 70% der Reviews 4 oder 5 Sterne vergeben. Das Rating bei IMDB beträgt 7,3/10 Punkten (550.000 Bewertungen).
Der Film wurde ab 2015 im Fernsehen von ZDF, Tele5 und RTL ausgestrahlt.

Die Unfassbaren

Der offizielle Trailer

Vier Magier folgen jeweils eine mysteriöse Einladung zu einer obskuren Adresse. Ein Jahr später sind sie „Die 4 Reiter“, große Illusionisten, die ihre ausverkaufte Las Vegas-Show mit einem Bankraub krönen. Dies bringt die Ermittler Dylan Rhodes vom FBI und Alma Dray von Interpol auf den Plan, um herauszufinden, wie sie es gemacht haben. Das Rätsel erweist sich jedoch als schwierig zu lösen, selbst mit den Erkenntnissen des ehemaligen professionellen Zaubers Thaddeus Bradley, der heute Tricks seiner Kollegen enttarnt. Was folgt, ist eine bizarre Untersuchung, bei der nichts so ist, wie es scheint, mit Illusionen, dunklen Geheimnissen und Hintergedanken in Hülle und Fülle. Je genauer man hinsieht, desto weniger sieht man.

Die Fortsetzungen „Die Unfassbaren 2“ hatte ihre Kinopremiere im Sommer 2016. Alle Schauspieler der Hauptbesetzung bis auf Isla Fisher, die aufgrund ihrer Schwangerschaft auf eine Teilnahme am Film verzichten musste, sind darin wieder zu sehen. Auf Grund des Erfolgs befindet sich derzeit „Die Unfassbaren 3“ in der Produktion. Es wurde bestätigt, dass Lizzy Caplan die Rolle der Lula May wieder übernehmen wird und dass ein neuer Darsteller, Benedict Cumberbatch, in die Besetzung aufgenommen wird. Ebenso wird Isla Fisher als Henley Reeves in die Serie zurückkehren.

Die Unfassbaren — Film